Facebook

Google Plus

Eigenschaften Ihrer App

Updates durchführen


Ihre App-Nutzer erhalten Ihr Update automatisch und bemerken quasi nichts. Wenn sie die App öffnen, werden alle aktualisierten Daten nachgeladen. So bleibt jede App up-to-date. Für umfangreichere Änderungen kann es notwendig sein, die App erneut in den Stores zu veröffentlichen, z.B. wenn Sie neue Funktionen hinzufügen lassen möchten. JooyBy übernimmt dies für Sie. Bitte beachten Sie, dass Apple Ihre App zunächst wieder genehmigen muss und dadurch zeitliche Verzögerungen entstehen. Sobald Ihre App genehmigt ist, erhalten Ihre Nutzer den Hinweis, dass ein Update zur Verfügung steht so wie man dies auch von anderen Apps kennt. Ihre Nutzer laden dann mit dem Update die neueste Version Ihrer App herunter.
 

Ihr Analyse-Cockpit

 
Wenn Sie analysieren und messen möchten, wie Ihre App genutzt wird, dann haben Sie mit dem Cockpit alles im Blickfeld. Apps, die von JooyBy erstellt werden, führen eigene, komplexe Statistiken. So können Sie unter anderem sehen, wie oft eine App heruntergeladen wurde und ob sie mehr bei iPhone- oder Android-Nutzern im Einsatz ist. Betrachten Sie, in welcher Region sich Ihre Benutzer befinden. Erhalten Sie Einblick in die Anzahl der Seitenzugriffe pro Tag und finden Sie heraus, welche Bestandteile Ihrer App am beliebtesten sind. So kann man genau mitverfolgen, wie die Benutzer Ihre App nutzen.
 

Avancierte Analyse-Tools

 
Zum Umfang gehören avancierte Analyse-Tools. Hiermit können Sie jede Grafik detailgenau aufschlüsseln, um einen genauen Einblick in das Nutzungsverhalten Ihrer App-Nutzer zu erhalten.


Google Analytics


Verwenden Sie Google Analytics für Ihre Webstatistik? Dann können wir auch Ihre App an Google Analytics koppeln. Ein Teil Ihrer App-Statistik wird Ihnen dann auch dort zur Verfügung stehen. Allerdings sollte in diesem Fall beides parallel verwendet werden, denn unsere Statistik ist um einiges detaillierter.


Design

 
Auch das Design ändert JooyBy für Sie problemlos. Vielleicht doch lieber eine andere Farbe? Ein anderes Symbol oder eine andere Schriftart? JooyBy ändert es und Sie sehen das Ergebnis sofort auf dem Previewer. So lässt sich am besten ausloten, wie man Ihre App so angenehm wie möglich gestalten kann.

 

Echtzeitvernetzung


Um Ihre App auf dem neuesten Stand zu halten, ist eine Verknüpfung mit bestehenden Datensystemen. Twitter Nachrichten, Veranstaltungstipps auf Facebook, Fotos von Flickr und Instagram, YouTube-Kanäle alles kann JooyBy in Ihre App intigrieren. Ihre App ist immer up-to-date, weil jederzeit aktuelle Informationen angezeigt werden. Die App zeigt Ihnen bei der Öffnung des Fensters zunächst die Daten, die sie beim letzten Mal heruntergeladen haben. Gleichzeitig kontrolliert die App, ob inzwischen neue Daten hinzugekommen sind. Diese werden dann automatisch heruntergeladen. Wenn Sie ein neues Video bei Youtube ins Netz stellen, wird es von der App automatisch heruntergeladen und die App ist auf dem neuesten Stand.


Eine App als Marketing-Instrument


Setzen Sie JooyBy für Ihr Marketing ein. Wie das geht? JooyBy erstellt eine voll funktionstüchtige App, die Sie bereits während der Erstellung mit dem Previewer auf Ihrem Smartphone sehen und ausprobieren können. So können Sie die App als Demoversion anschauen, noch bevor sie veröffentlicht ist. JooyBy erstellt Ihre App für Sie und überzeugt mit einem verblüffenden Endergebnis. Wireframes sind überflüssig und Sie müssen ihre Entscheidungen nicht mehr auf der Grundlage von Photoshop-Bildern treffen. JooyBy zeigt Ihnen nichts anderes als die zukünftige App quasi schon im Einsatz.


Der Previewer


Wenn JooyBy eine App erstellt hat, möchten Sie sie am liebsten sofort sehen, wie es auf dem Smartphone aussehen wird. Denn dort soll die App schließlich laufen. Der Previewer macht es möglich. Der Previewer ist eine App, die Sie auf Ihrem Handy installieren. Der Previewer zeigt, wie Ihre App auf einem Smartphone aussehen wird. Der Previewer ist kostenlos erhältlich im App Store und bei Google Play. Betrachten Sie die Apps, die JooyBy für Sie erstellt hat.

 

App testen


Über den Previewer verfolgen Sie jeden einzelnen Schritt in der Entwicklung Ihrer App auf dem Handy. Praktischer geht es wohl kaum. Feedback einholen Während der erstellung der App können Ihre Kunden und Kollegen die App mit Hilfe des App-Previewers anschauen, ausprobieren und Ihnen Feedback zum Design und zur Funktionalität geben. Korrekturen nehmen wir von JooyBy gerne vor und das Ergebnis sehen Sie sofort im Previewer. Erst wenn Sie einverstanden sind, geben Sie JooyBy das Kommando zur Veröffentlichung.


Nach Veröffentlichung der App


Selbstverständlich kann JooyBy auch im Nachhinein Korrekturen vornehmen. Versuchen Sie es und JooyBy erstellt Ihre App.


Native Apps

 
JooyBy erstellt native Apps. Diese Apps sind speziell für das betreffende Betriebssystem (iPhone, Android oder Windows Phone) auf dem Smartphone programmiert. Native Apps sind wesentlich schneller und benutzerfreundlicher als HTML5-Apps und mobile Websites. Die meisten anderen Lösungen zur Erstellung von Apps funktionieren mit HTML5. Wenn ein Nutzer eine solche App öffnet, muss in der Regel fast der gesamte Inhalt der App jedes Mal neu aus dem Web geladen werden. Das macht die Anwendung träger, weniger interaktiv und weniger benutzerfreundlich.
 

Sprechen Sie Ihre Benutzer direkt mit Push-Nachrichten an


Mit Ihrer App können Sie die Nutzer direkt mit Push-Nachrichten erreichen. Dies sind Kurzmitteilungen, die mit Genehmigung des Benutzers auf dessen Display angezeigt werden. Dafür muss nicht einmal die App geöffnet sein. Die Nachricht erscheint in jedem Fall und entgeht Niemandem. Beispiele für Push-Nachrichten sind WhatsApp Nachrichten oder Facebook Meldungen. News Apps bringen Nachrichten und Eilmeldungen direkt auf das Display. Auch die Bahn verwendet Push-Nachrichten, beispielsweise wenn’s auf einer bestimmten Strecke zu Verspätungen kommt.
 

Werbung in der App

 
Wir sorgen auch für Werbemöglichkeiten innerhalb der App. Ein “Gefällt mir” auf Facebook oder teilen auf Twitter beides ist aus der App heraus möglich. Podcasts lassen sich aus der App heraus ohne weiteres über Twitter und Facebook teilen. Eine Vielzahl von Informationen, die in der App stecken, lassen sich auf diese Weise einer breiteren Öffentlichkeit mitteilen. Natürlich kann man auch die App selbst ohne weiteres teilen und in den verschiedenen App Stores bewerten.
 

Veröffentlichung in den App-Stores

 
Wenn Sie dann Ihre App veröffentlichen möchten, übernimmt JooyBy für Sie das Publizieren im Apple App-Store (iOS) und Google Play (Android). Ihre native App ist damit lauffähig auf iPhone, iPod touch und iPad mit iOS ab Version 5.0 sowie auf allen Android-Smartphones. Sie übermitteln uns hierfür lediglich einige Daten wie z. B. einen Titel für die App, Suchbegriffe und eine Beschreibung für die App Stores. Auch wählen sie die Screenshot aus, die in den App Stores erscheinen sollen. Wir kümmern uns um den Rest.